Größe:  36-40

Material:

425 Gramm Handstrickgarn Alpaca oder Mohair Lauflänge 2660 m/50 g

Eine 80 cm lange Rundstricknadel Nr. 3,5

Eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden, 3 Maschenmarkierer

Maschenprobe:

Glatt rechts: 24 M und 30 R = 10 cm x 10 cm

Verwendete Stricktechniken:

Glatt rechts

In Hinr rechte M stricken. In Rückr linke M stricken.

1 Masche rechts/1 Masche links. Maschenzahl teilbar durch 2 M. 1M rechts und  1M links im Wechsel stricken.

Abkürzungen

M = Masche(n)

R = Reihe(n)

re = rechts

li = links

Knitamin keeps you warm

Strickanleitung Weihnachtspullover

Anleitung:

Die Jacke wird in einem Stück quer gestrickt.

 

1. Schal

80 M anschlagen.

Im Muster 1 M re/ 1 M li  stricken, bis 75 Gramm Garn verbraucht sind.

 

2. Vorderteil

Nun für den Torso nach einer Rückreihe links vom Schal insgesamt 184 M anschlagen. Dabei links von den Maschen des Schals einen Maschenmarkierer setzen.

Die Hinreihe ebenfalls im Muster 1 M re/ 1 M li für das Bündchen in der vorderen Mitte  stricken. Nach den ersten 24 M einen weiteren Maschenmarkierer setzen.

Über 26 R im selben Muster fortfahren. Nun ist das Bündchen in der vorderen Mitte beendet.

24 M  1 M re/ 1 M li stricken für das untere Bündchen. Nach dem Maschenmarkierer glatt rechts weiterstricken bis zum Maschenmarkierer, der den Beginn des Schals markiert. Nun die Rundpasse an den Schal stricken. (Siehe Abnahmeschema.) Diese wird wie schon der Schal im Muster 1 M re/ 1 M li gestrickt. Die Formgebung erfolgt durch verkürzte Reihen:

*Die ersten 12 R der Passe stricken, mit einer Doppelmasche wenden. Die Rückreihe bis zur letzten Masche wie sie erscheint stricken. In der Hinreihe nun über die Doppelmasche der letzten Reihe hinweg bis zur 22. Masche der Passe stricken, mit einer Doppelmasche wenden. Die Rückreihe abstricken.

So fortfahren bis R 14. Nun werden bis R 26 ganze Reihen gestrickt.

Danach erneut mit verkürzten Reihen weiterarbeiten: In der 27. R bis zur 46 M stricken, mit einer Doppelmasche wenden. Die Rückreihe bis zur letzten Masche wie sie erscheint stricken. In der Hinreihe nun bis zur 42. Masche der Passe stricken, mit einer Doppelmasche wenden. Die Rückreihe abstricken.

So fortfahren bis zur Vollendung von R 40. Nun ist das erste Element der Passe beendet.*

In der nächsten Hinreihe eine komplette Reihe stricken, dabei alle Doppelmaschen abstricken. Eine Rückreihe stricken.

Nun wird das Vorderteil mit dem zweiten Element der Passe weitergestrickt.

Die Passe wird wie zuvor beschrieben gestrickt, allerdings nur bis zur ersten Hälfte. Nach Reihe 20 werden alle Maschen der Passe stillgelegt. Ebenso werden die nächsten 10 M der glatt rechts gestrickten Fläche des Vorderteils stillgelegt. Diese werden erst für den Ärmel (Schnittzeichnung, 4.) wieder mitgestrickt.

 

3. Unter dem Arm

Den Bereich des Torsos unter dem Arm stricken: Über 60 R nur den Bereich vom unteren Bündchen bis zum Maschenmarkierer (10 M vor Beginn der Rundpasse) stricken.

 

4. Ärmel

Nun den Ärmel stricken. Dieser wird ebenfalls in Querrichtung direkt an die Rundpasse angestrickt.

Für die Schrägung + die Strecke unter dem Arm zu Beginn 3 M anschlagen. Diese in der Hinreihe glatt rechts (rechte Maschen) abstricken, die Rückreihe glatt rechts (linke M) stricken.  6 weitere Maschen an der linken Seite der Rückreihe anschlagen. Diese in der Hinreihe glatt rechts (rechte M) abstricken. In der nächsten Rückreihe erneut alle Maschen abstricken, 6 M links anschlagen.

Die Hinreihe stricken. So fortfahren über 30 R. Am Ende der nächsten Hinreihe die stillgelegten Maschen des Vorderteils wieder aufnehmen: Nach den Maschen der Hinreihe auf der Nadel die 10 M vor Beginn der Rundpasse glatt rechts stricken, dann die Maschen der Rundpasse im Muster 1 M re/ 1 M li wie sie erscheinen stricken. Nun werden Ärmel und Rundpasse gemeinsam weitergearbeitet. Die Rundpasse ab Reihe 21 wie zuvor ** beschrieben weiterstricken. Dabei in der Rückreihe noch 3x an der linken Seite 6 Maschen zunehmen. Dann in der nächsten Rückreihe noch 1x 24M für das Ärmelbündchen zunehmen, davor einen Maschenmarkierer setzen. Nun das begonnene Element der Rundpasse zuende stricken. Dabei in der Rückreihe alle Maschen der Nadel abstricken.

In der nächsten Hinreihe eine komplette Reihe stricken, dabei alle Doppelmaschen abstricken. Eine Rückreihe stricken.

Nun wird der Ärmel mit dem nächsten Element der Passe zusammen weitergestrickt. Dieses wie zuvor bei ** beschrieben stricken.

In der nächsten Hinreihe eine komplette Reihe stricken, dabei alle Doppelmaschen abstricken. Eine Rückreihe stricken.

Das nächste Element der Passe beginnen. Bis Reihe 12 der Passe wié gewohnt stricken, dann mit den Abnahmen der Ärmelschrägung beginnen. Zu Beginn der nächsten Hinreihe (R 14 des aktuellen Passenelements) die 24 M des Bündchens abketten. Nun die Passe weiterstricken bis R 20, dabei in jeder Hinreihe die ersten 6 M abketten für die Schrägung des Ärmels. In der nächsten Hinreihe erneut die ersten 6 M abketten, weiterstricken bis 10 M vor Beginn der Passe. Die nächsten 10 M und die Maschen der Passe stilllegen.

Nun den Teil des Ärmels unter dem Arm stricken. Zu Beginn der Hinreihen jeweils 6 Maschen für die Schrägung des Ärmels abketten, bis der Ärmel beendet ist.

 

Rückenteil

Die Maschen der Strecke unter dem Arm, die 10 M rechts von der Passe und die M der Passe wieder aufnehmen.

Das im Ärmel begonnene Element der Passe zusammen mit dem wieder aufgenommene Torso weiterstricken. Nun befinden wir uns im Rückenteil der Jacke. Das Element der Passe wie zuvor ** beschrieben beenden.

In der nächsten Hinreihe eine komplette Reihe stricken, dabei alle Doppelmaschen abstricken. Eine Rückreihe stricken.

Nun wird das Rückenteil mit dem nächsten Element der Passe weitergestrickt.

Die Passe wird wie zuvor ** beschrieben gestrickt.

In der nächsten Hinreihe eine komplette Reihe stricken, dabei alle Doppelmaschen abstricken. Eine Rückreihe stricken.

 

Nun ist die Jacke bis zur hinteren Mitte gestrickt. Die andere Hälfte wird gegengleich gestrickt.

 

Viel Spaß!

 

 

 

 

 

Größe: Onesize / Unisex

Material:

550 Gramm Merinowolle anthrazit Lauflänge 120m/50 g (Nm 2,4)

200 Gramm Merinowolle Gold Lauflänge 120m/50 g (Nm 2,4)

 

Eine 80 cm lange Rundstricknadel Nr. 4

Eine Wollnadel zum Vernähen der Fäden

 

Maschenprobe:

Glatt rechts

23 M und 30 R = 10 cm x 10 cm

 

Verwendete Stricktechniken:

Glatt rechts

In Hinr rechte M stricken.

In Rückr linke M stricken.

 

1 Masche rechts/1 Masche links

Maschenzahl teilbar durch 2 M.

1M rechts 1M links im Wechsel stricken.

 

Abkürzungen

M = Masche(n)

R = Reihe(n)

re = recht

li = links

Weihnachtspullover 2017

Strickanleitung Weihnachtspullover

Anleitung:

Vorderteil

140 M in Anthrazit anschlagen. Das Bündchen im Muster 1 M re/ 1 M li  stricken, bis eine Höhe von 18 R erreicht ist. Nach dem Bündchen über die nächsten 187R das Motiv in gold als Intarsien einstricken.  Nach 182 R mit dem Halsausschnitt beginnen: In der Mitte 20 Maschen abketten und beide Seiten getrennt beenden. In den folgenden 6 R mittig in jeder 2. R 3,1,1 M abketten. Danach noch 10 weitere Reihen ohne Abnahmen stricken.

Ab Reihe 187 zusätzlich in jeder 2. R für die Schulterschrägung 10 M an den Seite abketten.

 

Rückenteil

140 M in Anthrazit anschlagen. Das Bündchen im Muster 1 M re/ 1 M li  stricken, bis eine Höhe von 18 R erreicht ist. Das Rückenteil 187R glatt rechts in anthrazit stricken. Ab Reihe 187 über 10 R in jeder 2. R für die Schulterschrägung 10 M an den Seite abketten. Ab R 193 zusätzlich über  6 R mittig in jeder 2. R 3,1,1 M abketten.

 

Ärmel

66 M in anthrazit anschlagen. Das Bündchen im Muster 1 M re/ 1 M li  stricken, bis eine Höhe von 18 R erreicht ist. Nun das Motiv für den rechten und für den linken Ärmel als Intarsien in gold stricken. Nach 130 R alle Maschen abketten.

 

Fertigstellung

Die Schulternähte zusammennähen, dann die Ärmel ansetzen. Nun Ärmelnähte und Seitenähte schließen. Alle Fäden vernähen.

Für den Kragen gleichmäßig verteilt 56 Maschen aufnehmen und im Muster 1 M re, 1 M li 12 Rd stricken.